logo

Suche:

Sie sind hier: Über uns > Schulordnung

Schulordnung   Stand: August 2017

Wir sind an unserer Schule eine große Gemeinschaft. Damit sich alle wohl fühlen, müssen gewisse Regeln eingehalten werden. 

Wir begrüßen uns und verhalten uns freundlich und höflich zueinander. 

I. Vor dem Unterricht 

1.

Zur ersten Stunde komme ich nicht früher als nötig.(7.30 Uhr).
Ich warte im Klassenraum und verhalte mich entsprechend der Klassenregeln.

2.

Wenn ich morgens das Schulgebäude betreten habe, darf ich dieses erst nach Schulschluss wieder verlassen.

3.

Ich darf im Schulgebäude nicht rennen.

4.

Meine Kleidungsstücke hänge ich auf die Haken im Flur und nicht in die Klasse. Ich achte darauf, dass die Kleidungsstücke meiner Mitschüler nicht auf dem Boden liegen.

5.

Geld und Wertsachen nehme ich nicht mit in die Schule.

6.

Ich bringe kein elektronisches Spielzeug mit in die Schule.

7.

Ich kaue in der Schule grundsätzlich kein Kaugummi.

II. Während des Unterrichts

1.

Mit dem Stundenklingeln gehe ich auf meinen Platz.

2.

Im Falle des Fachunterrichts (Sport, TG, Werken, Musik) gehe ich nach dem Klingeln mit den benötigten Materialien (z.B. Turnbeutel, Mappe, Federtasche) auf dem kürzesten Weg zum Fachraum.

3.

Alles in der Schule behandle ich schonend. Für Schäden, die ich mutwillig anrichte, haften meine Eltern (ggf. Erziehungsberechtigte).

4.

Ich trage im Unterricht keine Schirmmütze.

5.

Während des Unterrichts gelten unsere Klassenregeln.

III. Während der Pause

Pausenordnung der Grundschule Isern Hinnerk

Vorwort

Wir möchten, dass du dich in der Pause wohlfühlst. Pausen dienen in unserer Grundschule den Schüler/innen und Lehrkräften zur Erholung und zur abschließenden Einstimmung auf die kommende Unterrichtsstunde.

Pausenzeiten
1. große Pause: 9.35h bis 9.55h
2. große Pause: 11.30h bis 11.45h

Im Schulgebäude verhältst du dich leise und rücksichtsvoll. Du darfst in den Fluren und Klassenräumen nicht laufen und nicht toben. Wenn es zur großen Pause geklingelt hat, verlässt du zügig deinen Klassenraum, ziehst deine Schuhe an und gehst nach draußen. Die Lehrkräfte schließen nach der 2. Stunde die Klassenräume ab, die Aufsicht nach der Pause wieder auf. Die beiden Aufsichtslehrkräfte beginnen pünktlich die Aufsicht.

Nach den großen Pausen gehen alle Kinder in die Klassen und halten sich nicht in den Fluren oder am Haupteingang auf. Pausenspielgeräte dürfen ausgeliehen werden.

Hast du in der 2. Stunde Sport, dann ziehst du dir deine Straßenschuhe an und nimmst dir zum Sportunterricht dein Essen und Trinken, sowie deine Jacke mit. Nach der Sportstunde lässt du deine Sportsachen unten im Flur vor dem Eingang zur Sporthalle liegen, gehst in die Pause und holst deine Sachen nach der Pause auf dem Weg zur Klasse dort wieder ab.

Aufenthalt bei Regenpausen

Regenpausen werden über einen Klingelton (3 x kurzer Ton) angekündigt (durch Sekretärin, Schulleiterin oder Aufsicht). In der Regenpause hältst du dich im Schulgebäude auf. Du darfst  zur Toilette gehen, die Bücherei (am Dienstag und Donnerstag) besuchen. Ansonsten bist du in deiner Klasse. Hier darfst du essen, trinken und leise am Platz spielen, lesen, malen. Zwei Aufsichten gehen durch die Flure, die du ansprechen darfst.

Aufsichten

In den großen Pausen sind immer 2 Lehrkräfte zur Aufsicht da. Bei Fragen, Streit oder Unfällen sprichst du diese an.

Toiletten

Benutze die Toiletten nur für den eigentlichen Gebrauch. Hinterlasse die Toiletten so sauber, wie du es auch von anderen erwartest. Musst du während der Pause ganz dringend auf die Toilette, so benutzt du nur die Toilette am Haupteingang. Die Toiletten sind kein Spielplatz!

Büchereibenutzung

Die Bücherei ist immer am Dienstag und am Donnerstag in beiden großen Pausen geöffnet. Sie dient der Ausleihe und Rückgabe der Bücher. Bist du damit fertig,  gehst nach draußen und holst es noch der Pause dort wieder ab.

Betreuung

Kinder, die die Betreuung nutzen, gehen nach der 4. Stunde zum Betreuungsraum, legen vorher ihren Ranzen in der Pausenhalle ab und gehen in die große Pause nach draußen.

Kenntnisnahme der Pausenordnung

Alle Schüler/innen, die in Apensen beschult werden und deren Eltern erhalten
1 Exemplar der Pausenordnung und bestätigen die Kenntnisnahme der Pausenordnung durch ihre Unterschrift.

IV. Nach Schulschluss

1.

Nach Unterrichtsschluss stelle ich die Stühle ordentlich auf die Tische und verlasse meinen Unterrichtsraum in aufgeräumten Zustand.

2.

Die Fahrschüler warten auf dem Schulgrundstück auf ihre Busse. Beim

Einsteigen nehme ich Rücksicht und drängle nicht.

3.

Kinder, die den Bus verpasst haben, wenden sich an eine Lehr- oder Betreuungskraft.

4.

Der Abstellplatz für Fahrräder liegt vor dem Schulgebäude. Bin ich in der ersten oder zweiten Klasse gehe ich möglichst (aus Sicherheitsgründen) zu Fuß.

_Apensen,___________________ __________________________________

Datum Unterschrift d. Schülers/Schülerin